Geld verdienen als Amazon Direct Kindle Publisher

Aug 24
Wochenplan erstellen um nebenbei erfolgreich zu werden

In meiner Facebook-Chronik erschien die Werbung für ein Webinar, in dem ich lernen können soll, wie ich mit eBooks Geld verdienen kann. Klingt nett, dachte ich und meldete mich dazu an. Nach dem Webinar wusste ich:

  • Es gibt ein Amazon Direct Kindle Publishing Programm.
  • Man benötigt keine Programmierkenntnisse zur Teilnahme.
  • Man kann schlichte Word-Dokumente als eBook-Vorlagen verwenden.
  • Der Kindle-Markt ist in Deutschland noch ein Wachstumsmarkt.
  • Man braucht 25 Bücher, um ca. 2.500 € Umsatz monatlich zu generieren.

Yeah, dachte ich. Das klingt doch gut. Also her mit den „sehr gut“ bewerteten Studienarbeiten und ab damit zu Amazon. Sollte es so einfach sein?

Ein erstes Buch steht auf diesem Weg nun seit 2. August 2017 online. Mittlerweile (24. August 2017) habe ich damit bereits ca. 20 € verdient. Sobald ich das ein wenig beobachtet habe, gebe ich euch ein paar Richtlinien und Tipps, damit auch ihr als Amazon Kindle Direct Publisher durchstarten könnt.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
>