Wochenpläne machen

Aug 16
Wochenplan erstellen um nebenbei erfolgreich zu werden

Ihr kennt das: Ihr nehmt euch ein paar Dinge vor, dann kommt euch an einem Nachmittag der Kindergartenfreund des Sohnes besuchen, am nächsten Tag bleibt ihr an einem Schaufenster hängen und beschließt, ein wenig zu shoppen und am nächsten Tag sucht eure Tochter ihre Sportsachen, die ihr immer noch nicht gewaschen habt. Die Konsequenz? Die Woche ist fast um und von euren eigenen Zielen habt ihr noch nicht eins umgesetzt.

Eine Lösung muss her. Eine, die nicht noch mehr Stress mit sich bringt, sondern die vielen kleinen Baustellen koordiniert. Und vor allem: Eure Ziele müssen berücksichtigt werden.

Wenn ihr nebenbei erfolgreich werden wollt, dann braucht ihr ein perfektes Zeitmanagement. Erst recht mit Kindern, Haushalt und Co. Daher unsere Empfehlung:

Erstellt euch Wochenpläne!

Ob das eine lose Blattsammlung ist, auf die ihr jede Woche eure Ziele schreibt, ob das ein Hausaufgabenheft ist, ein Tagebuch oder PostIts, die ihr euch an den Kühlschrank heftet, ist dabei völlig egal. Hauptsache, ihr macht es!

Wichtig dabei ist: Die Erstellung des Wochenplans muss für euch einfach sein und Spaß machen!

Eine sehr schöne Podcast-Episode dazu ist Folge #001 des SMART PERFORMANCE PODCASTs mit Ole Kannapinn:

Podcasts sind übrigens großartig, um sich nebenbei neues Wissen anzueignen. Beim Weg zur Arbeit, beim Geschirrspüler ausräumen, beim Wäsche zusammenlegen, beim Kochen, beim Baden, und und und. Neues Wissen ist elementar, wenn ihr nebenbei erfolgreich werden wollt! Aber dazu in diesem Beitrag (klick) mehr. 🙂

Was gehört in einen Wochenplan?

  • eure 3 persönlichen Top-Ziele für die kommende Woche
  • eure ToDos, die die ganze Familie betreffen (einkaufen, Geburtstagsgeschenke besorgen, das Kind zur Musikschule fahren, etc.)
  • euer Wunschessen fürs Wochenende

Ordnet alle Ziele und Aufgaben dann auch gleich den einzelnen Wochentagen zu und notiert euch auch die Tage, an denen ihr nichts machen wollt! (Ja, die braucht man. Wir empfehlen zwei Abende ohne Pflichtprogramm je Woche!)

Wir erstellen unseren Familien-Wochenplan immer am Sonntag, so kann man gut organisiert in die neue Woche starten.

Und ihr? Wie plant ihr eure Wochen? Lasst ihr die Dinge auf euch zukommen oder plant ihr alles vorher?

Kennt ihr schon unseren Familienkalender 2019 für selbstständige Eltern? Dort findet ihr Platz für Termine, die Koordination von Familie, Partnerschaft und Job und Platz für Hausarbeit-ToDos.


Das Beitragsbild ist von https://www.pexels.com/u/picjumbo-com-55570/

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
>